Noch einmal Wordcamp Mitteldeutschland 2009

Nun liegt das Wordcamp Mitteldeutschland 2009 schon einige Tage zurück. Für mich war dieses Wordcamp Anlass mich intensiver mit WordPress auseinanderzusetzen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass WordPress als Kombination von CMS und Blog hervorragend für Kirchengemeinden eignet. Es lassen sich neben den statische Seiten auch hervorragend Blogseiten und diverse andere Seiten einbinden.

WordPress ist ein universelles Werkzeug, das in Vielem die christlichen Gemeinden bei ihrer Internetpräsentation unterstützen.

Einzig die Template-Erstellung ist nicht ganz einfach. Aber es gibt auch schon diverse Templates für Kirchen und christliche Gemeinden im Internet.

Nun verlost WordPress im Nachgang zudem Wordcamp Mitteldeutschland noch einige Bücher des Verlages Open Source Press.

Herzlich Willkommen auf unserem Weblog

Auf diesem Weblog wurden jetzt alle Beiträge von gemeindearbeit.de, von pfarrer-pc.de, vom Zelttage-Blog und den des Kirchenspiegels zusammengeführt. Es war mir doch zu aufwändig vier Blogs gleichzeitig zu betreuen. Daher wird es jetzt in diesem Blog für alle Themen Beiträge geben.

Stöbern Sie in den neuen und in den alten Beiträgen unseres Blogs. Sicher werden Sie manchen Tipp oder Hinweis auch im Bereich der Gemeindearbeit und der Anwendung des Computers in der Gemeindearbeit finden. Zukünftige Themenschwerpunkte sollen auch die Emergente Kirche, der Emmaus-Kurs und die missionarische Arbeit sein. Zu diesen Themen würden wir uns auch über externe Beiträge freuen.

Punkt.Zehn – Alles ist möglich – der andere Gottesdienst

punkt10Wenn es stimmt, dass diejenigen, „die auf Gott vertrauen, neue Kraft bekommen“, dann hat sich der Energieerhaltungssatz aus der Physik ein für allemal erledigt. Und tatsächlich fragen sich viele Menschen, wie und wo man sie denn konkret erhält, die berühmte und gern versprochene Kraft Gottes.
Ein Gottesdienst, der Lust macht, sich von Gott immer wieder neu beschenken zu lassen.
Sonntag, den 15. März 2009, um 10.00 Uhr mit dem Jugend- und Gospelchor Fraureuth, einer Fitnessrunde und manchem anderem. Sie sind herzlich eingeladen.

Der Emmaus-Glaubenskurs

Emmauskurs

EMMAUS-KursDer Emmaus-Kurs wurde Mitte bis Ende der 90iger Jahre in England entwickelt. Im Unterschied zum Alpha-Kurs, welcher ebenfalls aus England kommt, ist der Emmaus-Kurs mehr an der Gemeinde bzw. Kirche orientiert. Aber genauso wie der Alphakurs will er zuerst Menschen zum Glauben an Jesus Christus führen. Dabei versteht er sich als ein gemeinsames Unterwegssein auf einen Weg zum Glauben, wo das alltägliche Leben der Teilnehmer eine wichtige Rolle spielt. Es wird mit den Aussagen des Glaubens gespiegelt. Das ist richtig spannend und bewirkt, dass jeder Kurs eine ganz eigene Dynamik hat. Weiterlesen

Twitter Weekly Updates for 2009-03-08

  • Heute hatte ich nicht viel Zeit zu twittern – zwei Predigten musste ich vorbereiten. Eine für morgen und eine für den kommenden Sonntag. #
  • Aber wir lernen auch Vertrauen .#losung #
  • God morning World – Das Wort des Tages spricht vom Armsein – natürlich ist das nicht leicht davon zu reden in einer Zeit wie heute. #
  • Was denken die Leute von heute über Gott. wenn sie überhaupt darüber nachdenken? #
  • Was für ein herrlicher Sonnenschein heute morgen! #in gerade im Dorf unterwqegs. #
  • Bei uns ist heute ProChrist-Vorbereitung angesagt. #ksfraureuth #prochrist #
  • Heute muss ich ein paar Krankenbesuche machen. #
  • Habe gerade die Leinwand für ProChrist angebracht – Traue aber der Halterung nicht viel zu. #prochrist #
  • Guten Morgen, ein neuer Tag beginnt und die Sonne versucht zu scheinen. #
  • Über 200 Einladungen für Motivationsseminar zur Jugendarbeit persönlich ausgeteilt. 300 müssen wir noch austeilen. Mal sehen ob jemand kommt #

Powered by Twitter Tools.

Twitter Weekly Updates for 2009-03-01

  • Neuer christlicher Fernsehsender auf Sendung: ERF eins. #erf #ksfraureuth #
  • Heute morgen Frühsport mit Hinternissen: Mein Indoorrad fiel auseinander – musste schrauben. #
  • So der Gottesdienst für morgen ist vorbereitet. #
  • Habe gerade einen Workshop meines Schulvereins hinter mir. Was können wir noch tun um eine Schule zu gründen? War konstruktiv. #schule #
  • So jetzt geht es ins Bett, nach anstrengender Sitzung und gutem Abendessen #
  • Aber erst einmal kommt die Predigt für Sonntag dran – Jesus wird in der Wüste versucht – Beginn der Passionszeit. #
  • Guten Morgen! Habe gerade die Typo3-Version der Webseite unseres Schulvereins aktualisiert. Muß noch etwas am Design und an den Inhalten tun #
  • Wofür ist die christliche Gemeinde bekannt? Dass sie für etwas ist oder dass sie gegen etwas ist. #erf #
  • IUpdate gerade meinen MindManager. Gutes Werkzeug. #
  • So habe gerade meinen Vortrag vom Montag aufgespielt: Geheimnis des unbeantworteten Gebetes. http://tinyurl.com/dn6uxk #
  • Interessante Twittermeldung vom #KCF09. #
  • Kann so CDs und mp3-Datei erzeugen! #
  • Habe jetzt das H2 von Zoom als Aufnahmegerät für Predigten und Vorträge. Ist mobil und flexibel einsetzbar. #
  • Donnerstag 19.30 Uhr Frauenstunde in der Alten Schule #ksfraureuth #
  • Donnerstag 18.15 Uhr Gospelchor in der Kirche oder Alten Schule #ksfraureuth #
  • Donnerstag von 9 bis 12 Uhr ist Bürozeit #ksfraureuth #
  • Noch einen guten Morgen! Wir werden heute wieder im Umgang mit Gott herausgefordert – Gottes Wort halten. Liebe üben, Mut zum Dienen. #
  • Was können Kirche und Wirtschaft voneinander lernen? Als Pfarrer und Webdesigner bewegt mich diese Frage immer wieder. #kcf09 #
  • Da haben die Bayern mal wieder gewonnen, scheinbar können sie es doch noch. #fcbayern #
  • So nach der Vorstandssitzung ein spätes Abendbrot und dann noch ein wenig #twittern. #
  • Strukturierung nicht vor Workshop am Sonnabend, damit die anderen ihre Ideen einbringen. Werde diese überhaupt erst später präsentieren. #
  • Brainstorming mit mir gemacht mittels Mindmap bezüglich unserer Schule. Viele Ideen gesammelt, muss die strukturieren. #
  • So der Tag ist noch nicht zu Ende – ich muss noch auf eine Sitzung des Kirchenvorstandes – es geht ums Geld – aber was 2008 ausgegeben wurde #
  • Ich bin in diesem Jahr zum ersten Mal draußen Fahrrad – ein halbe Stunde, war das eine Wohltat gegenüber dem Gestrample in der Wohnstube. #
  • Nun ist es doch schlimmer mit dem Flugzeugabsturz. Es gibt Tote. #
  • Dass in Amsterdam nicht mehr passiert ist, kann man echt froh sein. #
  • Für heute klinke ich mich zu ersten Mal in Twitter ein. – Herrlicher Sonnenschein lässt durchatmen. #
  • Hat jeman ein paargute Ideen für Sponsoring und Sozialmarketing? #
  • Das mit der Schulgründung ist nicht leicht, man spürt hier die Krise, keiner will Geld geben. Wir müssen 3Jahre selbst finanzieren. #
  • Ich muss mich heute mal mit Fundraising beschäftigen Wir gründen eine Schule. #
  • Ich würde gern über einen festen Account bei Twitter mittels einer Eingabe und Sendebutton auf der Webseite Meldungen schicken lassen? #
  • So jetzt habe ich die Abstände beim Tweetwall einigermaßen hinbekommen. Gibt es für den IE ein CSS womit ich runde Ecken bekomme? #
  • gehe langsam zu Bett #
  • Hatte bei der Installation von wpSEO die falsche Domain verwendet. Lizenzschlüssel ist ok. #wcj09 #
  • Wie vermittelt man Konfis die Sache mit dem Heiligen Geist – ohne dass es zu theoretisch ist? #Konfirmanden #
  • In Reuth/Gottesgrün spreche ich über das Geheimnis des unbeantworteten Gebetes. #
  • Über welche Bibelstelle könnte ich am Mittwoch eine Andacht bei Mitarbeitern und Pfarrern halten? #
  • Der Twitterwall für meine Kirchengemeinde ist eingerichtet. Beim Firefox gibt es noch ein paar Designprobleme : http://tinyurl.com/c7ezkl #
  • So der neue Tag hat mit etwas Verspätung begonnen. Heute muss ich einen Konvent für Mittwoch vorbereiten. Wir werden etwa 12 Leute sein. #
  • Ich habe gerade einen Twitterwall für die Kirchengemeinde getestet. Es funktioniert. den Script noch in die Webseite einbinden. #ksfraureuth #
  • Nach einem kleinen Mittagsschläfchen, die Gemeinschaftsstunde vorbereitet. Jetzt sitze ich über hebräisch. Wenn das nur in den Kopf geht! #

Powered by Twitter Tools.

Multiplikatorenseminar EMMAUS-Kurs

Emmaus-KursIdeengeber für diesen Glaubenskurs ist der biblische Bericht von den nach Orientierung fragenden Jüngern auf dem Weg in das Dorf Emmaus. Im Kursmaterial steht jener Weg symbolisch für den Weg zum Glauben, der sich in der Biografie vieler Menschen als ein länger währender Prozess vollzieht.Grundgedanke von EMMAUS ist, dass Menschen aus der Kerngemeinde gemeinsam mit anderen Interessierten in einer überschaubaren Gruppe eine Lerngemeinschaft bilden, in der dem Glauben gemeinsam nachgespürt wird.  Die Beziehung zueinander, die Gemeinschaft und das Gespräch stehen dabei ganz im Zentrum. Weiterlesen

1 2 3 4 9