für eine Kirche mit Zukunft

Ein loyaler Radikaler möchte ich sein

Ich finde den Begriff Loyale Radikale von Bob Hopkins sehr gut. Diese zwei Worte fassen mein Bestreben in der Gemeindearbeit zusammen. Pastorbuddy hat den Vortrag ins Deutsche übertragen. Denn ich liebe meine Kirche mit allen ihren Macken und Fehlern, ich liebe meine Gemeinden, in denen ich wirke, und ganz besonders die Menschen, die dazugehören. Adererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit der Veränderung in Kirche und Gemeinde. So wie sich die Menschen und die Gesellschaft verändern, müssen sich auch Kirche und Gemeinde verändern.Nicht aber das Evangelium von Jesus Christus, das muss immer und allgemeingültig sein.

Es ist wichtig, dass sich Gemeinde und Kirche in Bezug auf Mission verändern. Ich bin zwar Pfarrer in zwei Gemeinden für die Mission kein Fremdword ist (sowohl die Mission vor Ort wie in der weiten Welt). Und doch wachsen auch diese beiden nicht, sondern schrumpfen. Daher müssen auch wir gerade in der missionarischen Arbeit vor Ort wieder ganz neu um die Ecke denken.

Natürlich brauchen wir dabei die Ideen der anderen, darum ist ein Netzwerk von Praktikern dringend notwendig. Ursprünglich war einmal diese Webseite dafür gedacht, bevor sie zum Weblog wurde. Aber auch jetzt gibt es oder vielleicht gerade jetzt Möglichkeiten der Vernetzung. Ich lade ein.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu Ein loyaler Radikaler möchte ich sein

  • ebbelwain sagt:

    Du sprichst mir aus dem Herzen. Auch deine Blogroll ähnelt doch sehr der meinen 😉 Also Landeskirchler vernetzet euch. Eine Möglichkeit ist das Symposium an der Uni Greifswald im Oktober vom Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung (Michael Herbst). Aber mich würde auch interessieren von welchem EKD-Netzwerk denn Hopkins sprach… Da frag ich doch gleich mal den Pastorbuddy…

Kommentar verfassen

Herrnhuter Losungen
Über mich
Kategorien
Bilder
Created with flickr badge.


Copyright by Jörg Bachmann