für eine Kirche mit Zukunft

Neue Gruppe Gemeindegründung bei Facebook

Bei Facebook wurde die Gruppe Gemeindegründung ins Leben gerufen.  Ziel ist es verschiede Leute, deren Ziel der missionarische Gemeindeaufbau ist, miteinander zu vernetzen.Weitere Infos dazu finden Sie auf dem Weblog ekkaleo.de. Der Link zur Gruppe bei facebook.

Da kommt mir wieder eine Frage in Sinn: Wird es sie geben, die virtuelle Internet-Gemeinde? Wenn ja, wie wird sie aussehen?  Sicher es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten, das Evangelium im Web zu verkünden:

  • Video-Stream
  • Audio-Stream
  • Predigten auf Webseiten und in Audio und Video
  • die Bibel in verschiedenstenÜbersetzungen
  • Blogs
  • Twitter
  • Foren
  • und und und …

Auch soziale Netzwerke gibt es genügend oder man kann sie selber mit ein paar Klicks eins gründen.

Doch kann so eine Gemeinde entstehen. Wenn ich ehrlich bin, glaube ich es nicht. Denn so sozial sind die sozialen Netze doch nicht. Ich brauche bei einer Gemeinde den Menschen gegenüber, muss ihn auch berühren können und er mich. Ich brauche seine Mimik und Gestik. Da sollte kein PC, Laptop, Handy oder irgend etwas dazwischen stehen. Das Internet ist mit Sicherheit mit allen seinen Möglichkeiten ein gutes Werkzeug, für mich auf jeden Fall. Doch die sozialen und menschlichen Kontakte einer Gemeinde kann es nicht ersetzen.

Doch wer weiß was die Zukunft bringt?

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Herrnhuter Losungen
Über mich
Kategorien


Copyright by Jörg Bachmann