Euch ist ein Kindlein heut geboren

Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.
(Lukas 2,10-12)

Ist das nicht die beste Botschaft, welch wir am Heiligen Abend hören: Ein Kind ist geboren?

Wird ein Kind in der Familie geboren, dann freuen sich alle mit der Mutter und dem Vater. Vergessen sind bald alles Leid, alle Not und alle Schmerzen, welche eine Geburt begleitet. Die ganze Familie, alle Freunde und Bekannte freuen sich mit.

Am Heiligen Abend feiert die ganze Christenheit ein großes Freudenfest, denn auch heute wurde ein Kind geboren. Sicher war damals im Stall von Bethlehem noch nicht abzusehen, was die Geburt dieses Kindes für eine große Bedeutung hatte, trotz mancher prophetischen Ansagen.

Aus diesem Kind wurde der Heiland der Welt, wurde mein Heiland!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen