für eine Kirche mit Zukunft

bauen

Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein …

Mosaikparkett

Mosaikparkett

Noch liegen viele eingepackt im Flur. Ein Teil etwa 10.000 Stück sind schon ausgepackt und in 20 Wäschekörben gelagert. Das sind viele kleine Holzriemchen mit der Größe von ca 15 cm x 2 cm 1 cm. Die haben wir von einem Parkettleger zu einem Sonderpreis bekommen. Er hat sein Lager ausgeräumt.

Es stellte sich nicht die Frage, was wir damit machen sollen? Denn wir waren schon lange auf der Suche nach diesen Holzsteinen. So ergab sich jetzt die Möglichkeit dazu.

Wir wollen mit unseren Kindern bauen: Türme, Brücken, Häuser und Städte. Alles, was die Phantasie unserer Kinder gestaltet ist möglich. Das Projekt ist erst einmal für die Herbst- und Winterzeit geplant. Dann sehen wir weiter. Einmal im Monat an einem Samstag Vormittag gibt es die “Baustelle für Kids”. Dabei gibt es Geschichte über das Bauen aus der Bibel.

Ich bin einmal gespannt, ob es bei den Kindern ankommt.

 

Es ist nicht meine Gemeinde!

(c) sxc.hu/michelini

(c) sxc.hu/michelini

Wenn ich von der Gemeinde geredet habe, wo ich gerade bin, dann habe ich immer von meiner Gemeinde gesprochen. Ich habe von ihr gesprochen, als wenn sie ein Teil von mir wäre, als wenn sie ohne mich nicht existieren kann. Dabei habe ich immer gedacht, ich bin in ihr unabkömmlich. Besonders dann, wenn man weiß, dass man der letzte Pfarrer ist, der am Ort wohnt. Ohne mich wird es vielleicht nicht weiter gehen. Aber das stimmt nicht. Und heute denke ich auch nicht mehr so. Denn es stimmt aus zweifacher Hinsicht nicht. Weiterlesen

1000 Steine und die Bibel

1000 Steine und die Bibel

1000 Steine und die Bibel

Was haben 1000, oder besser gesagt, einige hunderttausend Legosteine mit der Bibel gemein? Vielleicht hat sich das auch schon mancher gefragt? Nun vom 01. September bis 03. September 2011 immer Nachmittags ab 15.30 Uhr wollen wir in der Kirche in Fraureuth darauf eine Antwort geben.

Dazu sind alle Kinder ab 5 Jahre herzlich eingeladen.

Es wird eine große Fläche geben, auf der die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen können und gemeinsam eine Stadt errichten. Dabei ist Kreativität und Teamgeist gefragt. Hilfestellung geben die Mitarbeiter der Kinderstunde.

Auch in der Bibel wird viel vom Bauen erzählt, vom Häuser bauen, vom Bauen des Reiches Gottes und noch vielen mehr. Immer wieder wird gesagt, dass dazu ein festes Fundament wichtig ist. Und wir Christen brauchen ebenfalls ein festes Fundament für unseren Glauben – dieses heist Jesus Christus.

Abgeschlossen werden die Legotage am Sonntag, den 04. September 2011, um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Fraureuther Kirche.

Wer baut da alles mit?

Es ist schon eine sehr interessante Liste von Leuten, die die Mauern der Stadt Jerusalem mit aufbauten (Nehemia 3). Vom Hohenpriester bis zum Goldschmied, vom Vorsteher bis zum einfachen Mann arbeiteten alle an der Reparatur und an dem Bau der Mauer mit. Selbst Leute von außerhalb (aus Jericho) beteiligten sich daran. Es gab aber auch Leute, die sich weigerten mit zu machen (die Obersten von Tekoa).

Jeder hatte seinen festen Abschnitt, den er entweder neu bauen oder ausbessern musste. Die einen hatten ein Stück gerade Mauer, die anderen ein Torbogen oder ein ganzes Tor mit Turm zu bauen.

Das war eine wahre Meisterleistung der Planung und Koordination des Nehemia. Die wenigsten am Bau beteiligten Leute waren Fachleute oder hatten Ahnung, wie man eine Mauer baut. Doch wurden alle beteiligt, die bereit waren mitzumachen. Neben der Planung und Koordination durch Nehemia, war daher die Motivation und ein gutes positives Controlling durch ihn notwendig. Weiterlesen

Gemeinsam unterwegs sein

Unterwegs am Voss-Kanal

Unterwegs am Voss-Kanal

Als Gemeinden gemeinsam unterwegs sein, dass wollen die Kirchengemeinden Beiersdorf, Fraureuth, Gottesgrün und Ruppertsgrün. Darum trafen sich am 12. Juni. die Kirchenvorstände um in einer lockeren Runde zu überlegen, wie könnte diese Unterwegssein aussehen, wie könnte das, was die Gemeinden tun auch gemeinsam getan werden. Es gab schon viele Vorschläge und Ideen, welche jetzt weiter in den Kirchenvorständen besprochen werden müssen.

Herrnhuter Losungen
Über mich
Kategorien


Copyright by Jörg Bachmann