für eine Kirche mit Zukunft

Warum ist Hubertus der Schutzheilige der Jäger?

Parforcehornbläser Zwickauer Land

Parforcehornbläser Zwickauer Land

Eigentlich dürfte Hubertus gar nicht Schutzheiliger der Jäger sein. Schließlich hat er ja nach seiner Bekehrung die Jägerei aufgegeben. Nun nichts desto trotz ist er. Und die Jäger feiern jedes Jahr die Hubertusmesse. Sie feiern es als Erntedankfest.

Nun ist das bei manchem recht umstritten, besonders bei denen, die gegen die Jagd sind. Aber das Jagen ist nun schon viele Tausend Jahre alt und gehört zum Leben des Menschen dazu. Sicher kommt in der Bibel der erste Jäger Kain schlecht weg. Und der zweite Jäger verkauft sein Erstgeburtsrecht für eine Linsensuppe. Doch die Jagd gehört zu Leben dazu, genauso wie der Acker und der Garten.

Gerade bei der Hubertusmesse wird ja um ein verantwortliches Jagen und ein verantwortlichen Umgang mit der Schöpfung beworben.

Nun bei uns wird die Hubertusmesse sogar zweimal gefeiert. Am vergangenem Sonntag (21.09.2008) feierten wir die Hubertusmesse in der Weidmannsruh. Dort steht ja eine kleine Hubertuskapelle. Leider war durch das Regenwetter der Besuch nicht so groß.

Am 09. November feiern wir sie noch einmal in der Fraureuther Kirche (um 17.00 Uhr). Mit dabei sind die Parforcehornbläser des Zwickauer Landes. Wer Lust hat, kann da gern einmal vorbeischauen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Herrnhuter Losungen
Über mich
Kategorien


Copyright by Jörg Bachmann