für eine Kirche mit Zukunft

Theologie

Die Kriterien für ein gute Predigt?!

Die BEK hat die Predigt des Pfarrer Olaf Latzel vom 18. Januar 2015, die er in der St. Martini-Kirche in Bremen gehalten hat, von namenhaften Theologen bewerten lassen. Und wie zu erwarten war, ist diese bei den Theologen mit harscher Kritik durchgefallen. Das war ja auch Sinn und Ziel der BEK. Sie will damit zum Ausdruck bringen, dass die Predigt nicht nur inhaltlich, sondern auch in der Form ein Fehlgriff war.

Ich habe einmal die Kritiken gelesen. Einige waren sogar von Theolog/innen dabei, die ich sehr schätze. Manchmal hatte ich fast den Eindruck, bei den Bewertungskriterien, die da angesetzt wurden, ist nicht nur Olaf Latzel durchgefallen, sondern da wären auch Jesus selber, der Apostel Paulus und sogar Martin Luther durchgefallen. Weiterlesen

Zelttage in Fraureuth – emergente Kirche !?

Ich habe einmal meinen Vortrag für den Zeltempfang hier vorabgedruckt, weil mir einige Gedanken ganz gut gefallen:
Zelttage in Fraureuth – hat mittlerweile schon fast Tradition. Das 3. Mal werden sie dieses Mal veranstaltet. Eigentlich sollten sie alle 3 Jahre stattfinden. Dass es dann doch vier Jahre wurden, ist einfach dem geschuldet, dass im vergangenen Jahr Zelttage in unserer Nachbargemeinde Gottesgrün stattfanden. Und zwei Zelttage im Jahr, das ist doch im Ganzen etwas zu viel. Weiterlesen

Die Volxbibel – ein Kind des postmodernen Zeitalters

In einem meiner vorhergehenden Beiträge habe ich schon über die Volxbibel geschrieben und sie in Beziehung zu Web 2.0 gesetzt.

Heute möchte ich mich theologisch mit ihr auseinandersetzen. Bloggen, Wiki und der Umgang mit  Web2.0 ist ja für JesusFreaks etwas ganz normales. So ist es kaum verwunderlich, dass bei der Übertragungsarbeit der Volxbibel ein Wiki eine wichtige Rolle spielt. Weiterlesen

Die Bibel in gerechter Sprache und ihre Chancen sich durchzusetzen

Ich habe sie mir gekauft – die Bibel in gerechter Sprache. Nicht weil ich sie für gut finde, sondern weil ich über sie reden will, und eben nicht nur durch das Hörensagen Dritter. Ich gebe gleich zu, dass ich nicht für sie bin.

Als erstes regt mich schon einmal ihr Titel auf: “Bibel in gerechter Sprache”. Der Anspruch ist so übergroß, dass er schon im Ansatz scheitert.  Weiterlesen

Unsere Kirche und die »Gemeinde der Heiligen« – in welcher Beziehung stehen sie?

 Da stellt sich uns die Frage, in welchen Verhältnis stehen die Kirche und die »Gemeinde der Heiligen« zueinander? Das beistehende Bild aus der Mengenlehre soll uns das aufzeichnen. Die »Gemeinde der Heiligen« ist zum großem Teil Bestandteil der Kirche. Aber es findet sich auch ein Teil der »Gemeinde der Heiligen" außerhalb Weiterlesen

Das Evangelium und der christliche Glaube in einer postmodernen nachchristlichen Gesellschaft.

Eigentlich müsste man schon von einer postpostmodernen Gesellschaft sprechen. Denn nach der Phase der Selbstverwirklichung und der Machbarkeit leben wir heute in einer Phase der teilweise religiösen Neubesinnung und Neuorientierung.

Seit dem 11. September 2001, des Einbruchs der New Economy, des neu entstandenen Terrorismus, des Irakkrieges und letztlich auch des Tsunami am 26.Dezember 2004, spüren die Menschen ganz neu, Weiterlesen


Copyright by Jörg Bachmann