Die beste Kanzel in der Gemeinde – der Gemeindebrief

Das brauchen wir nicht, Herr Pfarrer! – war der Tenor von manchen Gemeindegliedern, als ich den Gemeindebrief vor einigen Jahren in meiner ersten Gemeinde eingeführt habe. Anfangs war er nur ein zweimonatiges A4-Informationsblatt. Dann war es ein 8-seitiges A5 Heft und erschien alle zwei Monate. Und wehe er kommt jetzt ein paar Tage zuspät. Dann wurde nachgefragt, wann er denn kommt. Auch in meiner neuen Gemeinde ist er in dem letztem Jahr mehr als nur ein Informationsblatt geworden. Hier sind es sogar 12 Seiten und er erscheint monatlich.

Was fasziniert an Hour of Power?

Was fasziniert an Hour of Power?

Wenn ich im Internet durch verschiedene christliche Foren surfe, dann taucht immer wieder einmal auf, dass verschiedene Leute über Robert Schuller und seine Fernsehgottesdienste schwärmen. Dabei habe ich erst einmal nichts gegen Robert Schuller und seine Fernsehgottesdienste, sondern finde sie recht interessant. Aber ich habe es auch schon erlebt, dass Leute von Hour of Power als kraftgebende Veranstaltung sprechen, aber

Ein Jahr in der neuen Gemeinde

Ein Jahr in der neuen GemeindeDas war richtig hart, das vergangene Jahr in meiner neuen Kirchgemeinde Fraureuth. Der Unterschied ist hier zur alten Gemeinde wie Tag und Nacht. In meiner alten Gemeinde hatte ich höchstens 15 Veranstaltungen im Monat. Hier